Marken

Steigender Einfluss privater Bauherrn erfordert starke und präsente Marken sowie Multichannel-Management-Kompetenz der Bauzulieferer

Sind die Zeiten schon vorbei, in denen private Bauherrn sich von Handwerkern hinsichtlich Marken- und Produktauswahl beraten ließen?

Die ideale Marke? Eine robuste Marke!

Es braucht kein besonders langes Studium der diversen Fachbücher zum Thema Marke, um festzustellen, was der wichtigste Aspekt und sozusagen das Erfolgsrezept von guten Marken ist: Emotion. Aber ist das alles? Müssen Marken uns nur lieben oder erfreuen oder stolz machen, um erfolgreich zu sein? Nein, das ist zu wenig.

Kann es zu gute Marken geben?

Marken, der Inbegriff von unternehmerischen Kernzielen: Jeder will sie, nur wenige haben eine. Sie sind ein typisches Heilsversprechen und das zu Recht: Mehr Erfolg, mehr Sicherheit, mehr unternehmerische Zukunft. Aber kann eine Marke zu gut sein? Kurz und knapp: Ja.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden. more information

Diese Seite verwendet Cookies. Durch Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Wir setzen Software zur Analyse der Benutzung unserer Web-Site ein. Hierdurch können die Nutzung der Web-Site ausgewertet werden sowie wertvolle Erkenntnisse über die Bedürfnisse unserer User gewonnen werden. Diese Erkenntnisse tragen dazu bei, die Qualität unseres Angebots noch weiter zu verbessern. In diesem Zusammenhang kommen auch so genannte Cookies zum Einsatz. Cookies sind Textdateien, die auf dem Computer des Besuchers der Web-Site gespeichert werden. Sie ermöglichen die Wiedererkennung eines Nutzers bei einem erneuten Besuch der Web-Site. Dies ermöglicht uns, die oben beschriebene Auswertung der Nutzung durchzuführen. Cookies können im Allgemeinen durch entsprechende Browsereinstellungen abgelehnt oder gelöscht werden. In diesem Fall ist es jedoch möglich, dass nicht mehr alle Funktionen unserer Web-Site zur Gänze nutzbar sind.

Schließen