Luxus

Die Luxus-Industrie, oder besser: das Top-Preissegment verschiedener Güter- und Dienstleitungsmärkte, ist eine weitere KEYLENS-Kernbranche.
KEYLENS gehört zu den Gründungspartnern des Forums Luxus.Marke.Lebenstil im Deutschen Markenverband und blickt auf eine 10 jährige Projektgeschichte in den Branchen: Reise/Touristik, Kreuzfahrt, Airline, Schmuck, Möbel/Küchen und Autos zurück.Bauzi_neuBauzi_neu_komprimiert

luxus_neu

Erfahren Sie mehr in unseren ausgewählten Fallstudien:
Neupositionierung des Unternehmens

Unternehmen
Kette im Bekleidungsfachhandel

Ziel
Stärkung der Retail-Brand-Profilierung als Grundlage für den Ausbau der Kundenbasis in den regionalen Marktumfeldern.

Ergebnisse

  • Schaffung einer Wissensbasis über Analysen/Marktforschung
  • Festlegung einer neuen Positionierung mit präziser Kundennutzen-Definition
  • Hinterlegung von Anpassungen in allen Unternehmensfunktionen, inkl. Business-Case-Erstellung
  • Enge Begleitung der Konzeptumsetzung durch monatliche Team-Meetings

KEYLENS-Effekt
Höchst pragmatischer Transfer von Konzern-Know how auf Mittelstands-Anforderungen.

Neupositionierung der Marke

Unternehmen
Anbieter von Premiumküchen

Ziel
Wiedererlangung der Category Leadership durch Entwicklung und Umsetzung einer zielgruppenorientierten, klar differenzierenden Markenpositionierung.

Ergebnisse

  • Wertebasierte Segmentierung des globalen Premiumküchen-Marktes
  • Erarbeitung der neuen Positionierung einschließlich Definition und Umsetzung emotionaler und funktionaler Alleinstellungsmerkmale
  • Konsequente 360°-Umsetzung der neuen Positionierung über den gesamten Marketing-Mix hinweg
  • Einleitung eines grundsätzlichen Kulturwandels hin zu einer konsequent kundenorientierten Organisation

KEYLENS-Effekt
Detailliertes Verständnis des Status quo der Marke durch vollumfängliches Brand Audit, konsequente Ausrichtung der neuen Positionierung an den Kundenbedürfnissen durch Einbindung globaler Milieuforschung.

Markenstrategischer Turnaround

Unternehmen
Veranstalter von Luxusreisen

Ziel
Wiedererlangung Marktführerschaft durch Entwicklung und Umsetzung einer zielgruppenorientierten, klar differenzierenden Markenpositionierung.

Ergebnisse

  • Umkehrung der Markenmanagement-Logik von Produkt- zu Kundenfokussierung
  • Entwicklung einer neuen, langfristig tragfähigen Marktsegmentierung und Quantifizierung der Umsatz- und Profitpotentiale in Abhängigkeit von der getroffenen Positionierungs- und Zielgruppenentscheidung
  • Erarbeitung der neuen Positionierung inkl. besonderer Berücksichtigung der Anforderungen der Absatzmittler (Reisebüros)
  • Definition der Alleinstellungsmerkmale und konsequente 360°-Umsetzung der neuen Positionierung über den gesamten Marketing-Mix hinweg
  • Interimistische Managementbegleitung des Implementierungsprozesses

KEYLENS-Effekt
Einbringung praxisrelevanten Luxusmarketing- und Tourismus Know-hows und damit Sicherstellung der Konsistenz der neuen Positionierung in Strategie und Umsetzung.

Customer Journey Management

Unternehmen
Automobilhersteller

Ziel
Stärkung des Markenerlebnisses an den Kundenkontaktpunkten entlang der gesamten Customer Journey zur langfristigen Absatz- und Ergebnisabsicherung.

Ergebnisse

  • Erfassung, Bewertung und Priorisierung der einzelnen Kontaktpunkte entlang der gesamten Customer Journey aus der Innensicht sowie aus der quantitativ und qualitativ erhobenen Kundensicht
  • Identifizierung fehlender und erfolgsrelevanter Kontakte („White Spots“)
  • Darstellung von Kundenkontaktketten einzelner Zielgruppen
  • Identifikation wichtiger Absprungs- und Bindungspunkte zur Gestaltung der Future Touchmap
  • Empfehlungen für die Ausgestaltung idealtypischer Customer Journeys
  • Pilotprojekte zur Umsetzung strategischer Quick Wins

KEYLENS-Effekt
Kombination profunder Erfahrung im Kundenmanagement und in der Aubomobilbranche als Grundlage für die Erarbeitung eines neuen Ansatzes für die Darstellung und das Management von Customer Journeys.

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Diese Seite verwendet Cookies. Durch Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden. more information

Diese Seite verwendet Cookies. Durch Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Wir setzen Software zur Analyse der Benutzung unserer Web-Site ein. Hierdurch können die Nutzung der Web-Site ausgewertet werden sowie wertvolle Erkenntnisse über die Bedürfnisse unserer User gewonnen werden. Diese Erkenntnisse tragen dazu bei, die Qualität unseres Angebots noch weiter zu verbessern. In diesem Zusammenhang kommen auch so genannte Cookies zum Einsatz. Cookies sind Textdateien, die auf dem Computer des Besuchers der Web-Site gespeichert werden. Sie ermöglichen die Wiedererkennung eines Nutzers bei einem erneuten Besuch der Web-Site. Dies ermöglicht uns, die oben beschriebene Auswertung der Nutzung durchzuführen. Cookies können im Allgemeinen durch entsprechende Browsereinstellungen abgelehnt oder gelöscht werden. In diesem Fall ist es jedoch möglich, dass nicht mehr alle Funktionen unserer Web-Site zur Gänze nutzbar sind.

Schließen