Mein Praktikum bei KEYLENS (Lukas Hölzl)

Im Rahmen meines Masterstudiums Corporate Management & Economics an der Zeppelin Universität hatte ich die Möglichkeit, von Juni 2016 bis Ende August 2016 ein Praktikum als Junior Consultant bei KEYLENS Management Consultants in München zu absolvieren.
Was mich an KEYLENS besonders begeistert, ist der innovative Beratungsansatz. Dieser steht für tatsächliche Veränderung beim Kunden: Das gelingt durch langfristige Kundenbeziehungen sowie ein erfolgsbasiertes Honorarmodell.

Nach meinem Bewerbungsprozess, der drei Telefongespräche, inklusive eines persönlichen Gesprächs und zweier Case Interviews, beinhaltete, konnte mein Praktikum im schönen Münchner Zentrum beginnen.

Direkt an meinem dritten Arbeitstag hatten wir einen Teamtag mit allen Mitarbeitern. Das gab mir sofort die Möglichkeit, alle Teammitglieder und den tollen Teamspirit kennenzulernen. Durch Offenheit, Hilfsbereitschaft, direkte Kommunikation und Feedback fühlte ich mich schnell integriert und konnte Ideen einbringen. Zugleich fand ich auch immer ein offenes Ohr bzw. eine offene Tür bei Fragen oder Unterstützungsbedarf.

Durch die integrierende und hierarchiefreie Arbeitsatmosphäre habe ich sehr viel gelernt und konnte mein eigenes Projekt sofort gut vorantreiben. Dabei stand mir ein persönlicher Mentor die ganze Zeit zur Seite und ermöglichte es mir durch regelmäßiges, offenes Feedback, mich weiterzuentwickeln und bestmöglich einzubringen.

Ich fühlte mich schnell als vollwertiges Teammitglied und habe durch die Zusammenarbeit mit den Projektteams sehr viel gelernt. Durch den ständigen persönlichen Kontakt, Teamevents oder nur die gemeinsamen Mittagspausen wurde eine angenehme Arbeitsatmosphäre geschaffen. Dabei machte es keinen Unterschied, ob ich mit Beratern, Projektleitern oder Partnern zusammenarbeitete. Weil KEYLENS eine relativ kleine Beratung ist, habe ich einen sehr guten Einblick in den gesamten Ablauf des Beratungsalltags bekommen. Dazu gehören neben der Projektarbeit genauso Marketing- und Akquiseaktivitäten oder die Einstellung von Werkstudenten oder Freelancern.

Durch das mir geschenkte Vertrauen und die Eigenverantwortung für eigene Projekte, in Kombination mit abwechslungsreichen Aufgaben und intensiven Beziehungen zu den Projektteams, habe ich sehr viele Eindrücke gewonnen, gelernt und Erfahrungen gemacht. Die Dynamik des Arbeitsalltags und die aufregende und intensive Zeit mit spannenden Projekten und tollen Kollegen hat mein 14-wöchiges Praktikum zu einem vollen Erfolg gemacht, das ich so nur weiterempfehlen kann.

Lesen Sie weitere Erfahrungsberichte auf squeaker.net!

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Diese Seite verwendet Cookies. Durch Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden. more information

Diese Seite verwendet Cookies. Durch Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Wir setzen Software zur Analyse der Benutzung unserer Web-Site ein. Hierdurch können die Nutzung der Web-Site ausgewertet werden sowie wertvolle Erkenntnisse über die Bedürfnisse unserer User gewonnen werden. Diese Erkenntnisse tragen dazu bei, die Qualität unseres Angebots noch weiter zu verbessern. In diesem Zusammenhang kommen auch so genannte Cookies zum Einsatz. Cookies sind Textdateien, die auf dem Computer des Besuchers der Web-Site gespeichert werden. Sie ermöglichen die Wiedererkennung eines Nutzers bei einem erneuten Besuch der Web-Site. Dies ermöglicht uns, die oben beschriebene Auswertung der Nutzung durchzuführen. Cookies können im Allgemeinen durch entsprechende Browsereinstellungen abgelehnt oder gelöscht werden. In diesem Fall ist es jedoch möglich, dass nicht mehr alle Funktionen unserer Web-Site zur Gänze nutzbar sind.

Schließen