Mein Praktikum bei KEYLENS (Wilm de Haan)

Nach meinem Bachelorstudium in BWL an der Universität Bremen und einem Master-Studium in International Business an der Hult International Business School entschied ich mich für ein Praktikum bei einer Strategieberatung, um in meiner Berufswahl eine fundierte Entscheidung treffen zu können.

KEYLENS wurde mir von einem ehemaligen Kommilitonen empfohlen, der hier sehr gute Erfahrungen gemacht hatte. Diese kann ich nun nach 3  ½ Monaten nur bestätigen. Bereits in der Bewerbungsphase fiel mir ein besonderes Interesse an der eigenen Person auf. Im Verlauf der Arbeit hier bei KEYLENS war dann auch das offene und von gegenseitigem Respekt geprägte Miteinander das, was mich am positivsten zurückblicken lässt.

Das Team besteht aus jungen und engagierten Kollegen, die auch Praktikanten sofort miteinbeziehen und an ihren Projekten teilhaben lassen. Allgemein herrscht eine sehr offene Kultur, in der gute Arbeit honoriert, aber auch Unzulänglichkeiten klar kommuniziert und Potenziale aufgezeigt werden. Das klare Feedback hilft einem gerade am Anfang, die eigene Arbeit richtig einzuschätzen und sich in konkreten Bereichen weiterzuentwickeln. Hierbei ist auch der Mentor, den jeder Praktikant bekommt, sehr hilfreich, da man durch sie oder ihn auf persönlichere Weise unterstützt wird.

Die Arbeit an sich ist recht abwechslungsreich. Während meiner 3 ½ Monate bei KEYLENS habe ich auf diversen Projekten, vornehmlich in der Bauzuliefer- und Touristik-Branche, mitgearbeitet und hierbei Analysen, Recherchen und Präsentationen erstellt. Die Art der Aufgaben hängt stark vom jeweiligen Projekt ab. Somit gab es Projekte, bei denen ich stark in die Analyse eingebunden war und Rabattstrukturen, Kostenstellen oder Absatz- und Umsatzkennzahlen berechnet habe. Bei anderen Projekten ging es mehr um Trendanalysen, Segmentierung und deren anschauliche Darstellung in Präsentationen. Neben diesen Projekten, die klar einzelnen Kunden zuzuordnen waren, gab es auch zwei Kompetenzprojekte zur Digitalen Transformation und Kundensegmentierung/-bindung, bei denen ich durch Recherche, aber auch Unterstützung bei der Vorbereitung von Workshops, mitwirken konnte. Außerdem wurde ich mit Akquise-Aufgaben beauftragt, die vom Erstkontakt mit möglichen Kunden bis zur Terminfindung für Angebotspräsentationen reichten.

Einer der spannendsten Teile meines Praktikums war es, die internen Veränderungen der Beratung mitzuerleben. Hierfür gibt es jeden Monat einen Team-Tag, bei dem alle Mitarbeiter in München zusammenkommen. Für mich war es besonders interessant mitzubekommen, wie die unternehmensstrategischen Ziele von KEYLENS in großer Runde besprochen und diskutiert wurden. Des Weiteren bekommt man einen guten Einblick in die Arbeit der Kollegen, da die Plattform genutzt wird, um Learnings aus den Projekten mit dem gesamten Team zu teilen.

Zusammenfassend kann ich ein Praktikum bei KEYLENS nur empfehlen, da es einen guten Einblick in das Beratungsgeschäft gewährt. Gerade die Entwicklung einer zukunftsorientiert ausgerichteten Beratung mitzuerleben, ist sehr spannend. Mich haben die vergangenen Monate sowohl in meiner Berufswahl bestärkt, als auch dabei geholfen, mich persönlich und fachlich weiterzuentwickeln.

Lesen Sie weitere Erfahrungsberichte auf squeaker.net!

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Diese Seite verwendet Cookies. Durch Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden. more information

Diese Seite verwendet Cookies. Durch Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Wir setzen Software zur Analyse der Benutzung unserer Web-Site ein. Hierdurch können die Nutzung der Web-Site ausgewertet werden sowie wertvolle Erkenntnisse über die Bedürfnisse unserer User gewonnen werden. Diese Erkenntnisse tragen dazu bei, die Qualität unseres Angebots noch weiter zu verbessern. In diesem Zusammenhang kommen auch so genannte Cookies zum Einsatz. Cookies sind Textdateien, die auf dem Computer des Besuchers der Web-Site gespeichert werden. Sie ermöglichen die Wiedererkennung eines Nutzers bei einem erneuten Besuch der Web-Site. Dies ermöglicht uns, die oben beschriebene Auswertung der Nutzung durchzuführen. Cookies können im Allgemeinen durch entsprechende Browsereinstellungen abgelehnt oder gelöscht werden. In diesem Fall ist es jedoch möglich, dass nicht mehr alle Funktionen unserer Web-Site zur Gänze nutzbar sind.

Schließen