Plattformen für Online-Arbeit – muss ich das wirklich selber machen?

Ausgebildete Grafiker in Thailand, Muttersprachler als Übersetzer weltweit, deutsche IT-Spezialisten in unterschiedlichsten Ländern: Der Markplatz für Online-Arbeit gibt uns die Möglichkeit, qualifizierte Freelancer in Minuten zu finden und per Klick in Echtzeit zu beauftragen.

Jeder kennt es. Es gibt Tage, an denen das E-Mail-Postfach überläuft, die To Do’s auf dem Schreibtisch nicht weniger werden und Deadlines erschreckend schnell näher rücken. Dennoch ist es häufig das Problem, dass das Gefühl besteht, dass Teilaufgaben nicht abgegeben werden können oder keine Ressourcen dafür vorhanden sind. Gerade im Bereich des Projektmanagements lohnt es sich auch oftmals nicht, zusätzliche Ressourcen dauerhaft einzustellen, da eine Auslastung in Zukunft nicht immer gewährleistet werden kann und/oder Unterstützung kurzfristig und flexibel benötigt wird.

Erste Lösungsansätze für diese Problematik gibt es bereits seit Jahren: die Integration von Freelancern/Agenturen, die Unternehmen bei Bedarf in verschiedensten Bereichen unterstützen. Ein breites Netzwerk gibt so die Möglichkeit, Unterstützung oder ggf. auch Know-how dann in Anspruch zu nehmen, wenn es nötig ist. Da erzähle ich Ihnen nichts Neues. Die erforderliche Flexibilität fehlt hier jedoch – was tut man, wenn die Freelancer im Repertoire kurzfristig keine Zeit haben? Oder auf wen weicht man aus, wenn die spezifischen Kompetenzen für eine bestimmte Aufgabe bei keinem der Freelancer vorzufinden sind? Ein Ausweichen auf Agenturen, die diese dann ggf. mitbringen und zeitlich flexibler sind, ist oftmals sehr kostspielig.

Wir haben für uns eine sehr effiziente Lösung gefunden: Wir benutzen den weltweit größten Online-Arbeitsplatz Upwork, um – sofern nötig – kurzfristig externe Unterstützung in den verschiedensten Bereichen in Anspruch zu nehmen. Durch zielgenaue Kategorien und das Angeben benötigter Kompetenzen gelangen Jobangebote, die Unternehmen nach Bedarf einstellen können, direkt zu passenden sowie qualifizierten Freelancern, die sich daraufhin auf den Job bewerben können. Abstimmungen zu den Tätigkeiten via Mail/Telefon/Skype und eine enge Zusammenarbeit gewährleisten qualifizierte und sehr gute Ergebnisse. So kommt es heutzutage bei uns vor, dass Flyer von einem deutschen Grafiker erstellt werden, der nun in Thailand auf seiner Bananenplantage lebt, Übersetzungen von hochqualifizierten Muttersprachlern weltweit übersetzt oder Online-Tools von externen ITlern programmiert werden. So erhalten wir flexibel – und vor allem sehr kurzfristig – Unterstützung in den Bereichen, in denen es notwendig ist, zu deutlich niedrigeren Kosten.

Und, wenn wir mal ehrlich zu uns sind – ist es nicht logisch, dass bspw. ein externer Muttersprachler die Übersetzung deutlich hochwertiger erledigt als wir selbst? Oder ein ITler, der sich  täglich mit der Thematik beschäftigt, die Programmierung erheblich schneller fertigstellt?

Hier beginnt das effiziente Zeitmanagement in der globalen, digitalisierten Welt – nämlich mit der Frage: Muss ich das wirklich selber machen?

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Diese Seite verwendet Cookies. Durch Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden. more information

Diese Seite verwendet Cookies. Durch Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Wir setzen Software zur Analyse der Benutzung unserer Web-Site ein. Hierdurch können die Nutzung der Web-Site ausgewertet werden sowie wertvolle Erkenntnisse über die Bedürfnisse unserer User gewonnen werden. Diese Erkenntnisse tragen dazu bei, die Qualität unseres Angebots noch weiter zu verbessern. In diesem Zusammenhang kommen auch so genannte Cookies zum Einsatz. Cookies sind Textdateien, die auf dem Computer des Besuchers der Web-Site gespeichert werden. Sie ermöglichen die Wiedererkennung eines Nutzers bei einem erneuten Besuch der Web-Site. Dies ermöglicht uns, die oben beschriebene Auswertung der Nutzung durchzuführen. Cookies können im Allgemeinen durch entsprechende Browsereinstellungen abgelehnt oder gelöscht werden. In diesem Fall ist es jedoch möglich, dass nicht mehr alle Funktionen unserer Web-Site zur Gänze nutzbar sind.

Schließen