Wachstumsbremse Verarbeiter? Raus aus der Falle!

5. Kompetenzprojekt in der Bauzulieferindustrie!

Auf Basis unserer vielen Gespräche mit Herstellern aus der Bauzulieferindustrie haben wir dieses Thema als unseren Hidden Champion in der Themensuche für das 5. Kompetenzprojekt mit abgefragt. Unsere Befragung im Juli unter mehr als 150 Eigentümern, Geschäftsführern sowie Marketing- und Vertriebsverantwortlichen hat unsere Einschätzung bestätigt.

Nicht die Steuerung von Amazon, Online-Portalen und anderen digitalen Fremdvertriebs-Kanälen, auch nicht die Schärfung der Markenpositionie­rung hin zu den neuen Entscheidern, nicht die Digitalisierung von Prozessen hin zum Verarbeiter oder das ganze Themenfeld ‚Von der Leadgenerierung hin zum wertvollen Kunden‘.

Fast 50% der Befragungsteilnehmer entschieden sich klar für das Thema ‚Der Verarbeiter als Wachstumsbremse: Qualifizierte Verarbeiter werden zum Engpass bei gleichzeitiger Veränderung ihrer Rolle‘. Die Nachwuchssorgen, der teilweise Wegfall der Meisterpflicht führen zu einem Mangel an qualifizierten Verarbeitern. Gleichzeitig findet eine Spreizung zwischen reinen Low-Budget- Erfüllungsgehilfen und Verarbeitern mit Qualitätsanspruch und Preispremium statt.

Das Kompetenzprojekt 2017/2018 wird sich somit mit der Fragestellung beschäftigen, welche strategischen Weichenstellungen vorzunehmen sind, damit die Veränderungen in der Verarbeiterlandschaft nicht zur Wachstumsfalle für Bauzulieferer werden. Wir suchen deshalb nach Handlungsoptionen und Best Practices zu Fragen wie bspw. diesen:

Wie müssen Sie Ihren Verarbeitermarkt segmentieren und wie die einzelnen Segmente vertrieblich steuern? Bedarf es differenzierter Bindungsprogramme und Services? Welche Segmente bleiben Partner und welche werden zu Dienstleistern? Müssen Sie als Antwort auf sinkende Qualifikationsniveaus die Anwenderkomplexität Ihrer Produkte reduzieren oder Ihre Fertigungstiefen erhöhen? Welche Rolle spielt zukünftig die wachsende Zahl der 1-Mann-Allround-Betriebe in Ihrer Vermarktung? Bedarf es zukünftig eigener Verarbeiternetzwerke für bestimmte Bauvorhaben? Welche Prozesse hin zum Verarbeiter können/müssen Sie digitalisieren?

Welche Antworten haben Sie heute schon auf diese Fragen? Und haben Sie diese schon erfolgreich umgesetzt? Falls nicht: Nehmen Sie an unserem 5. Kompetenzprojekt teil. Profitieren Sie vom Erfahrungsaustausch mit Industriekollegen, von Benchmarks, in denen Sie Ihre Bemühungen mit anderen Bauzulieferern vergleichen können, Best-Practice-Beispielen sowie unternehmensindividuellen Empfehlungen, wie Sie die Veränderungen in der Verarbeiterlandschaft als Wachstumsmotor nutzen.

In den letzten Jahren haben insgesamt 24 Bauzulieferer an den Kompetenzprojekten von KEYLENS teilgenommen, einige davon sogar in allen. Lassen Sie uns sprechen. Ich stehe Ihnen jeder­zeit gerne unter 089 2131930 oder stephan.schusser@keylens.com zur Verfügung.

Gelangen Sie hier zur Anmeldung!

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Diese Seite verwendet Cookies. Durch Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden. more information

Diese Seite verwendet Cookies. Durch Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Wir setzen Software zur Analyse der Benutzung unserer Web-Site ein. Hierdurch können die Nutzung der Web-Site ausgewertet werden sowie wertvolle Erkenntnisse über die Bedürfnisse unserer User gewonnen werden. Diese Erkenntnisse tragen dazu bei, die Qualität unseres Angebots noch weiter zu verbessern. In diesem Zusammenhang kommen auch so genannte Cookies zum Einsatz. Cookies sind Textdateien, die auf dem Computer des Besuchers der Web-Site gespeichert werden. Sie ermöglichen die Wiedererkennung eines Nutzers bei einem erneuten Besuch der Web-Site. Dies ermöglicht uns, die oben beschriebene Auswertung der Nutzung durchzuführen. Cookies können im Allgemeinen durch entsprechende Browsereinstellungen abgelehnt oder gelöscht werden. In diesem Fall ist es jedoch möglich, dass nicht mehr alle Funktionen unserer Web-Site zur Gänze nutzbar sind.

Schließen