Woran glauben Sie?

In diesem Video zeigen uns 1.000 Italienerinnen aus Cesena, woran sie glauben: Sie wollen ein Konzert der Foo Fighters hier in Cesena. Wahrscheinlich ist das Konzert nur Ausdruck all der Hoffnungen und Emotionen, die damit verbunden sind. Diese Tausend vereint dabei ein echtes Anliegen, eine Überzeugung, die Berge versetzt. Das Anliegen ist der Grund, warum dieses Spektakel wahr wurde – nicht der Plan, nicht das Projektmanagement, sondern die Überzeugung von 1.000 Menschen.

„Everything starts with why“ und „People buy what you believe, not what you sell“ – mit diesen Sätzen trifft es Simon Sinek haargenau. Er beschreibt damit ein altbekanntes Phänomen, neu und sehr gut auf den Punkt gebracht: Inspirierte Menschen, Organisationen und Unternehmen sind erfolgreicher. Es ist das große Ganze, das uns anzieht und motiviert.

Ein echtes Anliegen ist die Antwort auf eine Überzeugung.
Simon Sinek at TED

Simon Sinek präsentierte auf der TED Konferenz sein Modell zum Anliegen.

„We challenge the way people use computers“ – damit brachte Steve Jobs des Öfteren das Anliegen von Apple auf den Punkt. Und diese Überzeugung stand und steht über allem und ist der Grund, dass es ein iPhone oder ein iPad gibt. Es ist die Überzeugung, dass in der Umwelt etwas fehlt, und nicht das vermeintliche Marktpotenzial. Erinnern Sie sich an die Einführung des iPads? Die Reaktionen waren verhalten, niemand wusste so recht, was man damit machen sollte. Schließlich besaß man schon ein iPhone und einen Laptop. Es war nicht die Folge einer rationalen Überlegung, das Ergebnis von Marktforschungen oder Fokusgruppen. Das iPad ist das Ergebnis einer Überzeugung, eine Inspiration, die Mitarbeiter wie Kunden zu Höchstleistungen anregt.

Das eigene Anliegen definiert man nicht, man findet es.

Das Buch „Das große Anliegen“ ist ebenfalls eine lesenswerte Lektüre zu diesem Thema.

Ein echtes Anliegen ist der stabile, eigentliche, unveränderlichere Daseinsgrund eines Unternehmens. Es ist dieser Ur-Auftrag, basierend auf einer Überzeugung, die es wert ist, unternehmerisch tätig zu sein, sich anzustrengen, reinzuknien. Wollen Sie das Anliegen Ihres Unternehmen wissen, so geht es nicht um einen rationalen Definitionsprozess ähnlich wie z. B. in Markenpositionierungs-Prozessen. Es geht um einen Prozess des Schürfens und Wiederentdeckens, was der Ur-Auftrag Ihres Unternehmens ist.

Am Ende solcher Prozesse haben Sie den Kern Ihres Unternehmens entdeckt und in der Regel erleben wir einen Aha-Moment: „Ja, exakt das ist es, was uns ausmacht, Spaß macht und uns antreibt.“

Auf dem Why basieren What und How.

Das stabile, unveränderliche Anliegen muss immer wieder neu in der aktuellen Umwelt interpretiert werden. Die Produkte und Dienstleistungen (das What) sind vom Zeitgeist, dem Stand der Technik und den Ansprüchen des Marktes genauso abhängig wie die Art und Weise, wie man es vermarktet und an den Mann bringt (das How). iPhone und iPad haben einen neuen Standard gesetzt. Sie haben die Art und Weise verändert, wie wir Computer nutzen. Das Anliegen von Apple bleibt trotzdem bestehen, sie müssen es jetzt neu interpretieren.

Wir helfen Ihnen dabei, Ihr Anliegen zu entdecken. Melden Sie sich.

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Diese Seite verwendet Cookies. Durch Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden. more information

Diese Seite verwendet Cookies. Durch Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Wir setzen Software zur Analyse der Benutzung unserer Web-Site ein. Hierdurch können die Nutzung der Web-Site ausgewertet werden sowie wertvolle Erkenntnisse über die Bedürfnisse unserer User gewonnen werden. Diese Erkenntnisse tragen dazu bei, die Qualität unseres Angebots noch weiter zu verbessern. In diesem Zusammenhang kommen auch so genannte Cookies zum Einsatz. Cookies sind Textdateien, die auf dem Computer des Besuchers der Web-Site gespeichert werden. Sie ermöglichen die Wiedererkennung eines Nutzers bei einem erneuten Besuch der Web-Site. Dies ermöglicht uns, die oben beschriebene Auswertung der Nutzung durchzuführen. Cookies können im Allgemeinen durch entsprechende Browsereinstellungen abgelehnt oder gelöscht werden. In diesem Fall ist es jedoch möglich, dass nicht mehr alle Funktionen unserer Web-Site zur Gänze nutzbar sind.

Schließen