Bauen & Wohnen

V, U oder L? COVID-19 und die Bauzulieferindustrie

Unternehmensübergreifender Austausch in der Bauzulieferindustrie zu Maßnahmen und Zukunftsszenarien im Kontext von COVID-19 Gestern Abend fand im Rahmen einer Video-Konferenz der erste von KEYLENS initiierte unternehmensübergreifende Austausch in der Bauzulieferindustrie zur COVID-19-Krise statt. Im Rahmen einer 60-minütigen Diskussion wurden Erfahrungen ausgetauscht und diskutiert.

Bauzulieferindustrie: Markt- und Kundenmanagement unter Corona – Krisen-/Chancen-Agenda

Auf die Krisen-Agenda gehören jetzt mindestens vier Themen: (1) Das Wohlbefinden und die Sicherheit der eigenen Mitarbeiter stehen an erster Stelle. Gleichzeitig muss die bis dato oft persönliche bzw. Präsenz-Führung und Zusammenarbeit innerhalb von Tagen auf digitale Leadership-Ansätze und vernetzte Kollaborationsstrukturen aus dem Home/Mobile Office umgestellt werden. (2) Maßnahmen zur Liquiditätssicherung sind alternativlos und (3)

Corona: Was Unternehmen jetzt beachten sollten

Unternehmen weltweit sind von den Auswirkungen des Coronaviruses betroffen. Im Folgenden hat KEYLENS 7 Empfehlungen zusammengefasst, die Unternehmen in diesen Zeiten beachten sollten.

Presse: brand eins – KEYLENS erneut als eine der besten Beratungen ausgezeichnet

Im zweiten Jahr in Folge hat die brand eins KEYLENS bei ihrer diesjährigen Erhebung „Die besten Berater 2020“ ausgezeichnet. KEYLENS schaffte es dabei wieder, als eine von 40 Unternehmensberatungen im Bereich Strategieentwicklung ins Ranking.

Das Spielfeld der Bauzulieferindustrie verändert sich!

KEYLENS Studie: Start-ups besetzen mit Services verstärkt die Schnittstellen zu Entscheidern. Um nicht ins Hintertreffen zu geraten, müssen Unternehmen der Bauzulieferindustrie ihre Servicekonzepte neu kalibrieren. Die erste digitalBau in Köln hat ihre Türen geschlossen. Statt Produktinnovationen standen digitale Services zur Lösung drängender Probleme in der Bauindustrie im Fokus: Zeit sparen, Fehler in der Zusammenarbeit vermeiden

digitalBAU 2020 – die neue Digitalplattform der Baubranche: Start-ups mit neuen digitalen Servicekonzepten

Mit über 270 Ausstellern und rund 10.000 Besuchern über drei Messetage feierte die digitalBAU als Plattform für digitale Entwicklungen, Trends und Dienstleistungen in der Bauindustrie eine sehr erfolgreiche Premiere. Die digitalBAU fördert den Dialog aller am Bau beteiligten Akteure (Planer, Architekten, Fachhandwerker, Bauunternehmer, Betreiber etc.) entlang der gesamten Wertschöpfungskette.

Konjunktur – sie schwächelt und brummt. Und nun?

Wie lange kann sich die Bauindustrie von der Gesamtkonjunktur entkoppeln? Wie kann sie sich wappnen? Rückläufige Exporte in Deutschland, Ifo-Index im August zum fünften Mal in Folge gefallen, Gefahr einer theoretischen Rezession, drohender Brexit ohne Abkommen, Handelsstreit mit China oder Schuldenkrise Italien.

Servicekonzepte 202x. Volle Kraft voraus!

– 7. KEYLENS Kompetenzprojekt in der Bauzulieferindustrie – Welche Art von Services sind an welchen Kundenkontakten für Architekten, Planer, Verarbeiter oder Endkunden relevant und attraktiv? Welche Nutzenerwartungen und Zahlungsbereitschaften haben die Marktteilnehmer? Wie sehen zukünftig differenzierte Service-Portfolios für die verschiedenen Marktteilnehmer aus? Wie müssen die Portfolios gemanagt werden?

Sie sind gefragt: Themensuche für das 7. KEYLENS Kompetenzprojekt in der Bauzulieferindustrie

Unser 6. Kompetenzprojekt in der Bauzulieferindustrie „Digitalisierung erfolgreich meistern“, war wieder ein großer Erfolg. Spannende Diskussionen, interessante Learnings – und wir können mit Stolz sagen, dass Teilnehmer auf Basis der Ergebnisse konkrete Maßnahmen initiiert haben. Was machen wir zum Thema des 7. Kompetenzprojektes in der Bauzulieferindustrie? Wir laden Sie wieder ein, an der Themenauswahl mitzuwirken.

Womit verdienen wir zukünftig unser Geld?

Erster C-Circle in der Bauzulieferindustrie – erfolgreiches Experiment

Diese Seite verwendet Cookies. Durch Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden. more information

Diese Seite verwendet Cookies. Durch Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Wir setzen Software zur Analyse der Benutzung unserer Web-Site ein. Hierdurch können die Nutzung der Web-Site ausgewertet werden sowie wertvolle Erkenntnisse über die Bedürfnisse unserer User gewonnen werden. Diese Erkenntnisse tragen dazu bei, die Qualität unseres Angebots noch weiter zu verbessern. In diesem Zusammenhang kommen auch so genannte Cookies zum Einsatz. Cookies sind Textdateien, die auf dem Computer des Besuchers der Web-Site gespeichert werden. Sie ermöglichen die Wiedererkennung eines Nutzers bei einem erneuten Besuch der Web-Site. Dies ermöglicht uns, die oben beschriebene Auswertung der Nutzung durchzuführen. Cookies können im Allgemeinen durch entsprechende Browsereinstellungen abgelehnt oder gelöscht werden. In diesem Fall ist es jedoch möglich, dass nicht mehr alle Funktionen unserer Web-Site zur Gänze nutzbar sind.

Schließen