Next Level Event mit Top Luxus-Juwelieren – German Finest und KEYLENS mit richtungsweisender Schmuck-Initiative

Gemeinsam mit den German Finest Luxus Schmuck-Manufakturen Gellner, Schaffrath und Jörg Heinz haben KEYLENS und INLUX die Initiative „NEXT LEVEL. Das neue Vorne verstehen, gestalten, prägen und an Chancen & Erfolg partizipieren“ aufgesetzt.

Mit 27 Top Luxus-Juweliers-Unternehmen aus Deutschland und der Schweiz fand in Frankfurt die 1,5 tägige Teaser-Veranstaltung statt. In den weitläufigen Räumlichkeiten der Klassik-Stadt trafen sich insgesamt 50 Branchenvertreter Corona-konform zum Gründungs-Treffen der Initiative.

Grundidee von NEXT LEVEL sind deutliche Veränderungen im Luxusverständnis und Kaufverhalten und die Frage, was diese für Hersteller und Händler im Schmuck-Bereich bedeuten. Dies betrifft einerseits eine Reihe von unter dem Begriff NEO Luxus zusammenzufassende Trends (von second life über Customer Co-Creation und Nachhaltigkeit bis zu digital detox). Und andererseits ganz handfeste Fragen zu Marke, Kunde, Digitalisierung und Verkaufen 4.0.

Julia Riedmeier und Jörg Meurer präsentierten dazu zunächst die Ergebnisse der KEYLENS-/INLUX-Studie „NEO Luxury 2025“ – angereichert um zahlreiche Beispiele aus der Uhren- und Schmuckindustrie. Daran schlossen sich unter dem Titel THINK! Denk-Salons zu den Themenblöcken „Marke und Kunde“ sowie „Digital und Verkaufen 4.0“ an.

Nach einer Podiumsdiskussion unter dem Titel „Ein Blick hinter die Kulissen – worüber man normalerweise nicht spricht“ mit den Geschäftsführern der 3 German Finest-Manufakturen Martin Heinz, Jörg Gellner und Alexander Leuz standen dann erste Praxisanwendungen im Fokus. Unter dem Titel ACT! Next Level „begreifen“ – vom Wissen zu ersten (kleinen) Anwendungen ging es um die 3 Themen 1. Purpose, Positionierung, Marken-Mix – mehr Schlagkraft für Ihre Marke, 2. Kundendaten sichten, sammeln, nutzen, Potenziale heben und 3. Interessenten und Kunden digital erreichen.

Der Luxus-Schmuckmarkt ist in Deutschland 1,2 Mrd.EUR groß und macht damit 36% vom Gesamtschmuckmarkt aus. Luxusschmuck steht damit für 11 % des Gesamtumsatzes mit Luxusgütern (ohne Dienstleistungen) in Deutschland. Die Branche ist im Vergleich zu anderen Industrien sowohl auf der Hersteller- als auch auf der Händler-/Juweliers-Seite relativ fragmentiert aufgestellt: es gibt kaum große Player – was in Zeiten von digitalen Geschäftsmodellen umso mehr Chancen für schnell agierende kleinere Unternehmen bedeutet.

NEXT LEVEL versteht sich insofern als Initiative, diese Chancen zu erkennen, über einen maßgeschneiderten Workshop- und Arbeitsprozess die teilnehmenden Manufakturen und Juweliere aber auch ganz bewusst in die praktische Anwendung zu bringen – und am Ende handfeste Lösungen für den Alltag zu entwickeln: von der der Millennial-Neukundengewinnung über Instagram, über sinnvolle CRM-Ansätze für die Branche bis hin zu differenzierendem purpose-basierten Storytelling und innovativen Loyalty-, Kooperations- und POS-Ansätzen.


KEYLENS gibt es, um Unternehmen durch mehr Marktorientierung erfolgreicher zu machen. Unser Ansatz dazu: Customer Centricity. Wir sind eine Strategieberatung mit Luxus & Premium als einem von 5 Branchenschwerpunkten. Als Strategie-/ Unternehmensberatung beraten wir Unternehmen im High-Endbereich sowie jene, die in diesen vordringen möchten “end to end” bei folgenden Themen: Wachstumsstrategie, Kundenzentrierung und Kundenmanagement, Customer Experience Management, Marketingstrategie, Vertriebsstrategie sowie Digitale Transformation.

Print Friendly, PDF & Email

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *