Teilzeitarbeitsvertrag urlaub

Der Arbeitgeber oder eine von ihm ermächtigte Person unterrichtet in arbeitierlich alle Personen, die eine Arbeit aufnehmen, und die Arbeitnehmer, die an eine andere Stelle versetzt werden, und es werden Vorkehrungen getroffen, um ihnen beizubringen, sichere Arbeitsvollstreckungsmethoden und -techniken anzuwenden und den Opfern Erste Hilfe zu leisten. Der Arbeitsplan der Mitarbeiter religiöser Organisationen wird unter Berücksichtigung der im vorliegenden Kodex festgelegten Standardarbeitszeiten und des Zeitplans der religiösen Rituale und anderer Aktivitäten der religiösen Organisation festgelegt, die durch ihre internen Vorschriften festgelegt sind. Der Arbeitgeber hat das Recht, den Arbeitsvertrag mit dem Arbeitnehmer ohne Abmahnung vor seiner Entlassung spätestens zwei Monate vor der Entlassung zu kündigen, wobei gleichzeitig mit schriftlicher Zustimmung des Arbeitnehmers eine zusätzliche Vergütung in Höhe von zwei Monatsdurchschnittslöhnen geleistet wird. Die Listen der Industrien, Berufe und Arbeitsplätze mit ungesunden und/oder gefährlichen Arbeitsbedingungen mit eingeschränkter weiblicher Arbeit sowie die zulässigen Höchstgewichte für das manuelle Heben und Behandeln durch Frauen werden in dem von der Regierung der Russischen Föderation unter Berücksichtigung der Stellungnahme des Russischen Trilateralen Ausschusses für Soziale und Arbeitsbeziehungen festgelegten Verfahren genehmigt. Inhalt und Struktur eines Kollektivvertrags werden von den Parteien festgelegt. Nach Ablauf der Punktfrist kann der Arbeitsvertrag verlängert werden. Der Arbeitsvertrag ist eine Vereinbarung zwischen dem Arbeitgeber und dem Arbeitnehmer, nach der sich der Arbeitgeber verpflichtet, dem Arbeitnehmer die Arbeit mit der vereinbarten Arbeitsfunktion zu erteilen; zur Gewährleistung der Arbeitsbedingungen gemäß diesem Kodex, Gesetzen und anderen normativen Rechtsakten, dem Tarifvertrag, dem Tarifvertrag, den lokalen normativen Handlungen, die die arbeitsrechtlichen Normen enthalten, um dem Arbeitnehmer die Löhne rechtzeitig und vollständig zu zahlen, während sich der Arbeitnehmer verpflichtet, die durch diese Vereinbarung festgelegte bestimmte Arbeitsfunktion zu erfüllen, die in der Organisation geltenden internen Arbeitsvorschriften einzuhalten. Ihr Anspruch auf Kinderbetreuungsurlaub sollte auf der Grundlage der Anzahl der Arbeitszeiten angepasst werden, so dass er dem eines Vollzeitbeschäftigten entspricht. Es gilt ein Minimum von 2 Tagen. Die Beschäftigung eines befristeten (vorübergehenden) Arbeitnehmers endet an einem bestimmten Datum oder wenn ein bestimmtes Ereignis eintritt.

Print Friendly, PDF & Email