Top-Entscheider auf dem Luxury Business Day in München

Der 9. LBD Luxury Business Day machte am 6. Juni München zum Ideen-Inkubator der Luxusbranche. Mit NEO Luxury widmete sich die führende Fachkonferenz der Luxus- und Premiumgüterbranche einem im Vorfeld lebhaft diskutierten Megatrend. Selten wurde ein so disruptives Thema so schnell aufgenommen und direkt in Gesprächen weiterentwickelt. Die erstmals der Öffentlichkeit vorgestellte Studie von INLUX und KEYLENS mit dem Titel NEO Luxury – Deep Impact & Implications for a Forward Thinking Luxury Management bestätigt mit detaillierten Erkenntnissen die große Tragweite von NEO Luxury. Zugleich gewährt sie Aussichten auf den Einfluss von Neo Luxus in zukünftige Geschäftsmodelle, Marken, Führung sowie Produkte und Vermarktung.

Petra-Anna Herhoffer, Gründerin und Initiatorin des LBD Luxury Business Days, machte bereits in der Eröffnungsrede klar, wie sehr sich der Begriff Nachhaltigkeit mittlerweile von der konventionellen Bedeutung emanzipiert hat. Aus „Nachhaltigkeit“ werde in Zukunft „Nach-HALL-tigkeit“, also ein Megatrend mit deutlich bleibendem Einfluss auf die gesamte Branche. Zukünftige Käufergruppen bewerten den Begriff mit völlig anderer Ernsthaftigkeit, Transparenz und Sinnhaftigkeit als die Generationen zuvor.

Studienergebnisse legen gewaltige Potenziale offen

Die im Rahmen der Studie befragten CEOs, Gründer, Inhaber und Top-Experten sind sich einig: Knapp zwei Drittel bezeichnen NEO Luxus als größte Veränderung für Luxusmärkte, -verständnis und -management innerhalb der letzten Jahrzehnte. Dabei identifiziert die Studie sieben Trends, darunter Public Luxury, Nachhaltigkeit, Customization und Co-Creation, die von zahlreichen Referenten direkt aufgegriffen und mit Erfolgen belegt wurden. Die Ergebnisse zeigen neben der Bedeutung des übergeordneten Begriffs NEO Luxury zum einen die Relevanz der einzelnen Subtrends. Zum anderen zeichnen sie aber auch ein aktuelles Bild konkreter Maßnahmen, Konzepte und Initiativen in ausgewählten Unternehmen der Branche – die Grundlage für eine reflektierte Auseinandersetzung mit innovativen Wertschöpfungsmodellen.

„Die Studie macht den umwälzenden Charakter von NEO Luxus für die gesamte Branche in Zahlen sichtbar“, so Julia Riedmeier von INLUX, die gemeinsam mit Dr. Jörg Meurer, KEYLENS, als Studienverantwortliche die Ergebnisse vorstellte. Und Dr. Meurer ergänzt: „Überrascht hat uns besonders der hohe Wert von 65 % Zustimmung hinsichtlich der Einschätzung von NEO Luxus als größte Veränderung für Luxusverständnis, Luxusmärkte und Luxusmanagement innerhalb der letzten Jahrzehnte.“

Pioniere des NEO Luxus als Referenten weisen den Global Playern den Weg

„Bemerkenswert ist auch, dass die Pioniere im Bereich NEO Luxury überwiegend außerhalb der etablierten Unternehmen zu finden sind. Das ist ein Wake-up-Call für eine stärkere Beschäftigung mit dem Thema“, gibt Petra-Anna Herhoffer, Gründerin und Initiatorin des LBD Luxury Business Day zu bedenken. Sichtbar wurde die Relevanz von NEO Luxury in der großen Zustimmung des Fachpublikums während der Vorträge und präsentierten Cases. Allen voran Ruth Gombert, Gründerin und CEO von SOIS BLESSED, deren Non-Profit-Kollektion Luxus in einen nachhaltigen, integrierten Kontext aus Verantwortung, Wertschätzung und konkreter Unterstützung stellt. Finanzpionier und Club-of-Rome-Mitglied Reto Ringger, Gründer und CEO der Globalance Bank vereinte auf Investmentebene die Elemente Verantwortung und Profit in seinem Plädoyer für nachhaltiges Investment. Mit der Auswahl umweltschonender Industrien für Investment-Strategien bringt er in schlüssiger Weise scheinbare Gegensätze wie Nachhaltigkeit und Wertschöpfung zusammen. Daneben sorgte Polarforscher, Umweltaktivist und Fotograf Sebastian Copeland für handfeste Impulse mit ganz konkretem Bezug.  Georg Schmidthals, Architekt und Partner des avantgardistischen Architekturbüros GRAFT, und Dr. Matthias Schloderer, Marketing Direktor der Bayerischen Staatsoper,  legten die Wirkweisen und die Entwicklung von Public Luxury in unterschiedlicher Weise frei und brachen damit überkommene Tabus – den Vorbehalt von Luxus für eine elitäre Konsumentengruppe. Werner Aisslinger vom Studio Aisslinger und Benedikt Poschinger von der gleichnamigen Glasmanufaktur fokussierten sich auf die Ressource Wasser und damit auf ein Spannungsfeld aus Aktualität, Brisanz, Haltung und neuer Wertschätzung. Sven Ullrich, Global Head of Marketing beim Premium-Armaturenhersteller Dornbracht, gab dem Thema Wasser einen weiteren Spin in Richtung Neubewertung von Luxus. Und auch Co-Founder und Geschäftsführer Heiko Bross von PROCEANIS wählte das alles verbindende Element Wasser als Ausgangspunkt für eine Rückbesinnung. Wie hingegen im Bereich Travel & Hospitality die Begriffe Nachhaltigkeit und Profit zusammengehen, lotete die von Kirsten Feld-Türkis geleitete Podiumsdiskussion aus. Teilnehmer waren Norbert Pokorny (art of travel), Carsten Rath, Tilman Held (Arabella Reisen & Touristik) und Teresa Unterthirner (FORESTIS).

Nach dem umfangreichen Programm stärkte der Luxury Business Day seine Teilnehmer in dem Bewusstsein für die Bedeutung von NEO Luxury – und mit zahlreichen Ansätzen, diese in das eigene Business strategisch zu implementieren. Durch das Programm führte neben Petra-Anna Herhoffer auch Jörn F. Kengelbach, Chefredakteur der deutschen Ausgabe von Robb Report.

Die komplette Studie NEO Luxury sowie Bilder und weitere Informationen zum 9. LBD Luxury Business Day finden Sie unter www.luxury-business-day.com.

Über den LBD Luxury Business Day

Der LBD Luxury Business Day ist seit 2011 die in der DACH-Region führende Luxuskonferenz. Unternehmer, CEOs und Führungskräfte aus den Bereichen Marketing, Vertrieb und Digital kommen in München zum Best Practice Sharing, Networking und Deal Making zusammen. Veranstaltet wird der LBD Luxury Business Day von dem Münchener Beratungsunternehmen und Think Tank INLUX. Langjährige Partner und Förderer der Veranstaltung sind EY, KEYLENS, Markenverband, BEITEN BURKHARDT. Sowie Robb Report als exklusiver Medienpartner.


KEYLENS gibt es, um Unternehmen durch mehr Marktorientierung erfolgreicher zu machen. Unser Ansatz dazu: Customer Centricity. Wir sind eine Strategieberatung mit Luxus & Premium als einem von 5 Branchenschwerpunkten. Als Strategie-/ Unternehmensberatung beraten wir Unternehmen im High-Endbereich sowie jene, die in diesen vordringen möchten “end to end” bei folgenden Themen: Wachstumsstrategie, Kundenzentrierung und Kundenmanagement, Customer Experience Management, Marketingstrategie, Vertriebsstrategie sowie Digitale Transformation.

Print Friendly, PDF & Email

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Diese Seite verwendet Cookies. Durch Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden. more information

Diese Seite verwendet Cookies. Durch Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Wir setzen Software zur Analyse der Benutzung unserer Web-Site ein. Hierdurch können die Nutzung der Web-Site ausgewertet werden sowie wertvolle Erkenntnisse über die Bedürfnisse unserer User gewonnen werden. Diese Erkenntnisse tragen dazu bei, die Qualität unseres Angebots noch weiter zu verbessern. In diesem Zusammenhang kommen auch so genannte Cookies zum Einsatz. Cookies sind Textdateien, die auf dem Computer des Besuchers der Web-Site gespeichert werden. Sie ermöglichen die Wiedererkennung eines Nutzers bei einem erneuten Besuch der Web-Site. Dies ermöglicht uns, die oben beschriebene Auswertung der Nutzung durchzuführen. Cookies können im Allgemeinen durch entsprechende Browsereinstellungen abgelehnt oder gelöscht werden. In diesem Fall ist es jedoch möglich, dass nicht mehr alle Funktionen unserer Web-Site zur Gänze nutzbar sind.

Schließen