INHORGENTA 2020: Co-Creation, Certified Pre-owned, New Gens & Digitalisierung revolutionieren die Schmuckbranche

“NEO Luxus – wie vier Megatrends die Schmuckbranche revolutionieren und Wachstumschancen für Umsatz und Marge eröffnen” – in zwei Veranstaltungen am 15. und 16. Februar haben Jörg Meurer und Julia Riedmeier (Managing Partner INLUX) auf der INHORGENTA 2020 in München mit führenden Branchenvertretern über die Relevanz aktueller Luxus- und Premium-Trends für die Schmuckbranche diskutiert.

Nach einer jeweils 30 minütigen Präsentation zum Thema „NEO-Luxus – Wie vier Megatrends die Schmuckbranche revolutionieren und Wachstumschancen für Umsatz und Marge eröffnen“ sprachen am Samstag Sandro Erl, CEO Niessing Manufaktur, Zoltan Toth, Geschäftsführer Metrix und Peter Barth, CEO Barth2foryou und Julia Riedmeier mit Moderator Jörg Meurer über vor allem über Ansatzpunkte von Individualisierung und Mass Customization für die Schmuckbranche. Eine der zentralen Erkenntnisse: es bestehen klare Wachstumschancen im Schmucksegment, allerdings müssen Markenhersteller immer auch die Balance zwischen Marke und Individualisierung finden.

Am Sonntag waren es dann Joachim Dünkelmann, Geschäftsführer des Bundesverbands der Juweliere, Schmuck- und Uhrenfachgeschäfte, Axel Henselder, Chefredakteur der GZ Goldschmiede und Uhrmacher Zeitung, sowie Peter Barth und Zoltan Toth, die vor allem die Differenzierung der Herstellermarken in Zeiten von „purpose driven brands“ und die Rolle des Handels in Abgrenzung bzw. Zusammenarbeit mit den Herstellern durchaus kontrovers diskutierten. Zentrale Erkenntnisse war hier u.a. die starke Fragmentierung des Marktes auf Hersteller- und Handelsseite, wobei naturgemäß zur Frage, auf wessen Seite mehr Handlungsbedarf besteht, die Auffassungen im Podium sehr unterschiedlich waren. Konsens war aber: gemeinsam geht´s besser als allein!

Der bundesdeutsche Schmuckmarkt hat aktuell ein Volumen von 3,4 Mrd. EUR und ist damit der im drittgrößte Schmuckmarkt der Welt. Die INHORGENTA ist eine der Leitmessen der Uhren- und Schmuckbranche und findet jährlich in München statt.

Bei Fragen und/oder für detaillierte Informationen zu dem Thema wenden Sie sich gerne direkt an Jörg Meurer | joerg.meurer@keylens.com oder Julia Riedmeier | julia.riedmeier@keylens.com



KEYLENS gibt es, um Unternehmen durch mehr Marktorientierung erfolgreicher zu machen. Unser Ansatz dazu: Customer Centricity. Wir sind eine Strategieberatung mit Luxus & Premium als einem von 5 Branchenschwerpunkten. Als Strategie-/ Unternehmensberatung beraten wir Unternehmen im High-Endbereich sowie jene, die in diesen vordringen möchten “end to end” bei folgenden Themen: Wachstumsstrategie, Kundenzentrierung und Kundenmanagement, Customer Experience Management, Marketingstrategie, Vertriebsstrategie sowie Digitale Transformation.

Print Friendly, PDF & Email

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *